Zwiebelwiki
Die Zwiebel – Allium cepa
Auch genannt: Zwiebellauch, Bolle, Zipolle, Speisezwiebel, Küchenzwiebel, Gartenzwiebel, Sommerzwiebel, Hauszwiebel oder Gemeine Zwiebel
Gattung: Lauch

Braune Zwiebeln:

Der Streber. Braune Zwiebeln sind der Klassiker und Alleskönner in der Küche. Typisch für sie ist das würzig-scharfe Aroma, das beim Schmoren leicht süßlich wird. Dies liegt an ihrem Zuckergehalt. Sie eignen sich deshalb perfekt für Schmor- und Fleischgerichte.

Weiße Zwiebeln:

Mit ihrem mild-würzigem Geschmack bringt die weiße Zwiebel ein zartes Aroma mit sich. Allerdings ist diese Art der Sommerzwiebel eher seltener bei uns vertreten. Sie wird im südeuropäischen Raum sehr geschätzt und eignet sich besonders für helle Soßen, zum Füllen oder zum Grillen.

Rote Zwiebeln:

Optisch macht die Knolle mit den roten Zwiebelhäuten wohl am meisten her. Zudem besitzt sie einen süßlich, mild-scharfen Geschmack und eignet sich ideal zum Rohverzehr. In Salaten und Marinaden gibt sie ein frisches Bild ab und verleiht eine mild-würzige Note.

Frühlingszwiebeln:

Im Gegensatz zu den Gemüsezwiebeln kommen Frühlingszwiebeln in einer schlanken, weiß-grünen Optik. Durch ihre langen, hohlen Stängel sind sie auch als Lauchzwiebel bekannt. Sie verfeinern Salate, Quark, Dips und Dressings nicht nur geschmacklich, sondern sorgen auch für eine frische Optik der Gerichte.

.

Schalotten:

Die kleinen und feinen unter den Zwiebeln haben eine kupferrote Farbe und ein festes Fruchtfleisch.  Sie sind mild aber zugleich auch pikant-würzig und eignen sich daher für fast alles, ganz besonders für Saucen.

.

Zwiebel Know-how

Augen auf beim Zwiebelkauf

Achte beim Zwiebelkauf darauf, dass die Knolle fest, trocken und glänzend ist. Tipp: Schüttel einfach kurz das Zwiebelnetz für den schnellen Frischetest. Haben die Zwiebeln eine lockere Schale, die dann etwas raschelt, ist der Test bestanden. Bei Frühlingszwiebeln kannst du auf ein kräftig-sattes Grün achten.

Achtung: Schießen aus den Zwiebeln schon Triebe, ist das ein klares Zeichen für eine Überlagerung.

Lagerung

Bei Licht und Feuchtigkeit beginnen Zwiebeln zu keimen. Achte deshalb immer darauf deine Zwiebeln möglichst luftig, dunkel und trocken zu lagern. Trotzdem sind Zwiebeln im Kühlschrank nur bedingt haltbar, mit Ausnahme der roten Zwiebeln und Frühlingszwiebeln, die sind im Kühlschrank am besten aufgehoben. Lege sie ins Gemüsefach, dort halten sie sich ca. eine Woche.

Warum weinen wir von Zwiebeln?

Hat sieben Häute, beisst alle Leute! Beim Schneiden der Zwiebel werden ihre Zellen zerstört, wodurch das Enzym Alliinase in Kontakt mit der schwefelhaltigen Aminosäure Iso-Alliin tritt. Das Enzym spaltet die Aminosäure in das reizende Propanthial-S-oxid. Dieses verdunstet relativ schnell und gelangt so in deine Augen. Als Reaktion auf den reizenden Dampf aktivieren deine Augen die Tränendrüsen um das Gas auszuschwemmen.